Die Analyse der Entwicklungen auf dem Deutschen Spendenmarkt zeigte ein klares Ergebnis: Die Markenbekanntheit unseres Kunden ist bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu niedrig, Tendenz sinkend. Gallafilz wurde beauftragt, eine Strategie zum systematischen Aufbau neuer Zielgruppen zu entwickeln.

Schulmarketing als Lösungsansatz

Durch unser Wissen aus den Bereichen Bildung und Fundraising und auf Basis aktueller Ergebnisse aus Marktforschung und Studien zur Hirnforschung haben wir ein Konzept entworfen: Ein Schulprogramm ab der Mittelstufe, das zum einen über soziale Missstände in Deutschland aufklärt, die SchülerInnen aber gleichzeitig motiviert, sich gesellschaftlich zu engagieren.

Schon fast 200 solcher Aktionen haben wir im aktuellen Schuljahr an Gymnasien in Bayern und Baden-Württemberg durchgeführt. Auch eine Erweiterung auf andere Bundesländer ist für das nächste Jahr geplant. Gerade die Zeit jetzt vor den Sommerferien heißt für uns noch einmal Endspurt – so sind unsere KollegInnen aktuell fast jeden Tag an einer anderen Schule, um mit SOS-Kinderdorf Aktionen durchzuführen.

Wir sind sehr glücklich, dass unser Konzept sowohl beim Kunden als auch bei den SchülerInnen so gut ankommt und freuen uns schon auf nächstes Schuljahr!

Hier finden Sie einen Auszug der Briefe, welche uns von den Schülern geschickt wurden.